Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter Gemeinde Gräfelfing 3/2021

Bahnübergang Brunhamstraße – Live-Stream aus dem Gemeinderat am 23.03.2021 ab 19.15 Uhr

Die Landeshauptstadt München hat die Planungen zu einer Unterführung am Bahnübergang Brunhamstraße (sogenannte höhenfreie Querung) wieder aufgenommen und die Gemeinde Gräfelfing zur Abgabe einer Stellungnahme aufgefordert. Der Gemeinderat beschäftigt sich in seiner Sitzung am 23. März mit dem Thema. Das Besondere: Um vielen interessierten Gräfelfinger Bürgerinnen und Bürgern das Mitverfolgen der Beratungen zu ermöglichen, wird dieser Tagesordnungspunkt ab 19.15 Uhr im Live-Stream übertragen. So können Interessierte die Ausführungen der Fachreferenten zum Thema, die Diskussion des Gemeinderats und die Beschlussfassung direkt nachvollziehen.

Der Link zur Übertragung wird am 23. März nachmittags auf der Internetseite der Gemeinde Gräfelfing (Startseite) veröffentlicht. Durch das Anklicken des Links gelangt man zur Übertragung. Für technische Fragen wird eine gesonderte Mailadresse eingerichtet.

Homepage Gemeinde Gräfelfing


Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt das Rathaus Gräfelfing weiterhin für den allgemeinen Parteiverkehr geschlossen. Sie können uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch und ansonsten jederzeit per Mail, Brief oder Fax kontaktieren. In unaufschiebbaren Fällen können Sie einen persönlichen Termin im Rathaus vereinbaren. Die Kontaktdaten für eine Terminvergabe finden Sie unter www.graefelfing.de oder rufen Sie uns an unter (089) 85 82-0. Es können maximal 10 Personen gleichzeitig ins Rathaus eingelassen werden. Beim Besuch im Rathaus wird darum gebeten, eine FFP2-Maske zu tragen.

Rückkehr zum regulären Sitzungsbetrieb seit März

Da die Inzidenzwerte unter die Marke von 50 gefallen waren im Landkreis München, wurde wieder auf regulären Betrieb umgestellt. Sämtliche Sitzungen finden unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen im Bürgerhaus statt.

Sitzungen im März und April:

www.graefelfing.de/rathaus-und-verwaltung/gemeinderat/sitzungen-2021.html


Gemeinsam die Pandemie meistern - mit gebündelten Angeboten im Würmtal

Die Würmtal-Insel in Planegg, das Betreute Wohnen zuhause, der katholische Pfarrverband im Würmtal sowie die evang.-luth. Kirchengemeinden Planegg-Stockdorf und Gräfelfing haben sich zusammengeschlossen mit dem Ziel, Menschen zu unterstützen, die Probleme haben im Zusammenhang mit der Pandemie - beispielseise bei der Impfregistrierung oder mit ihrer Mobilität.


Flyer "Gemeinsam die Pandemie meistern"

Unterstützung wird auch geleistet für Menschen, die wegen Corona derzeit nicht aus dem Haus gehen können und/oder krank sind. Angeboten werden vor allem Einkaufsdienste (z.B. für Gräfelfing) und Unterstützung bei Erledigungen, aber zum Teil auch telefonische Besuchsdienste und das Bringen von Mahlzeiten aus Restaurants. Wo es welchen Service im Einzelnen gibt, darüber informiert eine detaillierte

Liste der Hilfsangebote

Kostenlose Schnelltests OHNE ANMELDUNG im Testzentrum Gräfelfing, Großhaderner Straße


Zusätzlich zur PCR-Testmöglichkeit im gemeindlichen Testzentrum an der Großhaderner Straße haben Bürgerinnen und Bürger nun auch die Möglichkeit, kostenlose Schnelltests ohne Voranmeldung in Anspruch zu nehmen. Federführend ist die Praxis Dr. Reichert und Dr. Müllauer.

„Wir freuen uns, unseren Bürgerinnen und Bürgern nun auch kostenlose Corona-Schnelltests anbieten zu können“, so Bürgermeister Peter Köstler. „Dies ist ein wichtiger Baustein, um das Pandemiegeschehen einzudämmen.“ Wann wird getestet?
Die Testmöglichkeit besteht jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 12:00 bis 16:00 Uhr, beginnend ab Mittwoch, den 17.03.2021.  Wo finden die Tests statt?
Im Testzentrum Gräfelfing, Großhaderner Str. 2, gegenüber der neuen Aussegnungshalle des Friedhofs Gräfelfing. Wer kann sich testen lassen?
Die Testmöglichkeit besteht für Bürgerinnen und Bürger von Gräfelfing. Diese werden gebeten, Ihren Personalausweis zum Nachweis mit sich zu führen. Nur so kann eine Bescheinigung über das Testergebnis im Anschluss sofort ausgehändigt werden. 


PCR-Testung MIT ANMELDUNG immer Montag, Mittwoch und Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr Parallel gibt es auch die Möglichkeit, kostenlose PCR-Tests durchführen zu lassen (sogenannter "Bayern-Test"). Dieser gilt für Einwohnerinnen und Einwohner Gräfelfings. Durchgeführt werden die Tests ebenfalls in der Abstrich-Teststation gegenüber der neue Aussegnungshalle des Friedhofs Gräfelfing. Dazu ist eine Anmeldung dringend erforderlich! Bitte telefonisch unter 089 – 8542576 oder per E-Mail praxis@a-wie-arzt.de


Zusätzliches Impf-Angebot im Bürgerhaus Gräfelfing

am 25. März 2021 für über 80-Jährige, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind

Einwohnerinnen und Einwohner von Gräfelfing, die aufgrund eingeschränkter Mobilität nicht zum Impfzentrum in Planegg fahren können, erhalten von der Gemeinde Gräfelfing das Angebot, sich am 25.3.2021 im Bürgerhaus in der Zeit von 9-17 Uhr impfen zu lassen.

Wichtig: Dieses Angebot richtet sich nur an Personen, die aus eigener Kraft nicht in das Ihnen zugewiesene Impfzentrum gelangen können!

Die Kriterien treffen auf Sie zu? So können Sie sich anmelden: Ab dem 19.3. bis einschließlich 24.3.2021 besteht die Möglichkeit, sich jeweils von 10-13 Uhr beim Bürgerhaus direkt (Herr Konarski) telefonisch anzumelden. Und zwar unter der Nummer 089 / 85 82 1072.

Es gilt sowohl für Bürgerinnen und Bürger (über 80 Jahre), die bereits einen Termin zum Impfen erhalten haben, als auch für diejenigen, die bisher keinen Termin haben.

In jedem Fall sollten Sie sich vor der Wahrnehmung des Termins im zentralen bayerischen Impfregister registrieren (wenn nicht schon geschehen). Dazu können Sie folgenden Link nutzen: impfzentren.bayern oder sich telefonisch beim Impfzentrum registrieren unter 089 / 31 20 34 422.

An diese Nummer können Sie auch medizinische Fragen rund um die Impfung richten. Wir bitten Sie, davon abzusehen, diese bei der Anmeldung zu stellen. Herr Konarski erteilt keine medizinischen Auskünfte.

Die Impfungen im Bürgerhaus werden von einem mobilen Impfteam des BRK Unterschleißheim vorgenommen. Die Zahl der möglichen Impfungen an diesem Tag ist beschränkt. Bei der telefonischen Anmeldung erfahren Sie Ihren persönlichen Termin und welche Unterlagen zur Impfung mitgebracht werden müssen.

Bitte beachten: Eine Impfung ist grundsätzlich nur mit persönlichem Termin möglich!   

Kommen Sie ins Rathaus-Team - wir suchen Verstärkung!

Kommen Sie ins Team der Gemeinde Gräfelfing - aktuell suchen wir eine/n Mitarbeiter/-in (m/w/d) im Bereich Vergaberecht mit 19,5 Stunden pro Woche.

Nähere Informationen, Anforderungsprofile sowie Bewerbungsfristen unter:
www.graefelfing.de/rathaus-und-verwaltung/stellenausschreibungen.html

Folgen Sie uns auf Instagram! 

www.instagram.com/gemeinde.graefelfing


Giftmobil am 22.4., Sperrmüll am 20.3.

Das "Giftmobil" kommt wie gewohnt am Donnerstag, den 22.4.2021, an beide Standorte Lochham und Gräfelfing. In Lochham steht es in der Maria-Eich-Straße, auf Höhe von Hausnummer 7, in der Zeit von 9:00-10:30 Uhr, in Gräfelfing steht das Giftmobil vor dem Rathaus von 10:45–12:15 Uhr. Zu den genannten Zeiten können Problemabfälle wie Lacke oder Kosmetika in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden.

Sperrmüll-Straßensammlung in Gräfelfing:

Für die Straßen der Tour 2 (entspricht Straßenliste Gelber-Sack-Tour 2 im Abfallkalender) findet die Sammlung am Samstag, den 20.03.2021 statt. Elektro-Schrott kann in geringem Umfang ebenfalls bereitgestellt werden. Sperrmüll sind die Abfälle, die auch nach zumutbarer Zerkleinerung nicht in die Restmülltonne passen! 

Weitere Infos zum Sperrmüll unter www.graefelfing.de/energie-umwelt-abfall/abfallwirtschaft/abfallgebuehren-und-abfallentsorgung.html


Ein buntes Bild der Hoffnung: Kinder der Grundschule Lochham ließen Ballone steigen im Rahmen der Aktion „Stimme der Jugend“

Die erste Corona-bedingte Schließung von Schulen und Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche liegt ein Jahr zurück. Aus diesem Grunde möchte der Bayerische Jugendring (BJR) die Situation von Kindern und Jugendlichen in den Fokus stellen und aufzeigen, wie es Kindern und Jugendlichen nach einem Jahr im Hin und Her zwischen gelockertem und hartem Lockdown, geschlossenen Schulen, Freizeiteinrichtungen, Vereinen etc., geht. Der BJR rief die Aktion „Stimme der Jugend“ ins Leben. Darin geht es darum, Statements und Stimmen von Kindern und Jugendlichen zu folgenden Fragen zu sammeln: Wie geht es dir zurzeit? Was fehlt dir am meisten? Oder positiv formuliert: Was möchtest du als Erstes machen, wenn Corona wieder vorbei ist? 

Das Jugendhaus an der Würm hat das Motto aufgegriffen und gemeinsam mit den Grundschulen – den Nachmittagsbetreuungen und Ganztagesklassen - drei Aktionen dazu ins Leben gerufen:

  • Luftballonaktion: Kinder der Nachmittagsbetreuungen und Ganztagsklassen ließen bunte Ballons vor der Grundschule Lochham steigen. An den Ballons waren Zettel mit Bildern und Wünschen befestigt. Die Wünsche der Kinder „auf die Reise zu schicken“, soll ihnen mehr Gehör und Gesehenwerden verschaffen.
  • Plakate mit Bildern, Fotos und Statements von Jugendlichen zu ihrer derzeitigen Situation, die im ganzen Ort zu sehen sind.
  • Selbst gestaltete Bilder der Kinder der Nachmittagsbetreuungen und Ganztagsklassen, die an der Tür oder am Zaun der Einrichtungen angebracht wurden.

Bürgermeister Köstler freute sich über die Aktion: „Ich finde es gut, dass sich die Kinder und Jugendlichen spielerisch mit der Thematik beschäftigen und auseinandersetzen. Das kann dazu beitragen, manches zu reflektieren. Vor allem ist es wieder einmal eine gemeinsame Aktion, die das Gefühl von Miteinander und Zusammenhalt stärkt. Die steigenden Ballons am Himmel über der Schule waren ein schönes, hoffnungsfrohes Symbol.“ Sabine Kraus, Leiterin des Jugendhauses in Gräfelfing: „Wir hoffen natürlich, dass wir bald wieder öffnen und wieder für die Kinder und Jugendlichen in Gräfelfing da sein dürfen. Zumindest in den Schulen im Rahmen der Nachmittagsbetreuung ist jetzt wieder einiges möglich. Wir möchten mit den Aktionen den Bedürfnissen der Jüngeren mehr Gehör verschaffen und freuen uns, dass so viele mitgemacht haben.“ 

Mehr zu den Aktionen sowie Bilder unter www.freizi.de. Seit kurzem bietet das Jugendhaus auch einen Newsletter an zu kinder- und jugendspezifischen Themen: http://newsletter-index.kjr-ml-graefelfing.de Einfach abonn
ieren oder eine kurze Nachricht an: newsletter-graefelfing@kjr-ml.de 

Website Jugendhaus an der Würm

Infoabend für werdende Eltern online


Werdende Eltern sind am 19.04.21 um 18.30 Uhr eingeladen, sich über wichtige gesetzliche Regelungen und Formalitäten rund um die Geburt zu informieren. Aufgrund der aktuellen Lage findet der Termin online statt! Schwangere erhalten an diesem Abend einen umfassenden Überblick. Informiert wird über Elterngeld und Elternzeit, Mutterschaftsgeld, Betreuungsgeld, Sorgerecht, Namensrecht und vieles andere mehr. Fragen sind willkommen.Der Familienzuwachs bringt viele Veränderungen für das eigene Leben mit sich. Schwangere und ihre Partner sollen dabei unterstützt werden, sich auf diese neue Situation vorzubereiten.Die kostenfreie Veranstaltung findet online statt. Eine verbindliche Anmeldung ist vor der Veranstaltung erforderlich, bitte unbedingt eigene E-Mail angeben. Würmtal-Insel, Pasinger Str. 13 in Planegg, Tel.: 089 / 89 32 97 40, schueler@wuermtal-insel.de

Anreiz für Nachhaltigkeit: Förderprogramme neu aufgelegt


Umweltverträgliches Bauen liegt im Trend. Wer in Gräfelfing baut oder seinen Bestand um- oder nachrüsten möchte, kann zum Teil auf attraktive Förderungen zurückgreifen. Dachbegrünung und Photovoltaik gab es bereits, neu sind jedoch Zuschüsse für Dachsanierungen, Fenster- und Außentürenaustausch oder Kellerdämmung.Jedes Jahr nimmt sich der Gräfelfinger Gemeinderat das Förderprogramm für Maßnahmen zur Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien sowie für die Regenwassernutzung und extensive Dachbegrünung vor. In diesem Jahr wurden die Fördermittel noch einmal aufgestockt - insbesondere diejenigen können profitieren, die ihr Eigentum sanieren.Letztes Jahr erst wurden die Themen Förderung von Lastenrädern und Dachbegrünung neu ins Programm genommen.Gemeinsam mit der Energieagentur Ebersberg-München – einer interkommunalen Vereinigung, in der Gräfelfing seit letztem Jahr Mitglied ist – entstand ein Workshop zur Photovoltaik, bei dem sich letztendlich 90 Interessenten ergeben haben. Über die Energieagentur werden Beratungen mit verschiedenen Schwerpunkten angeboten.
Infos Förderprogramme

Lastenradl wieder ab dem 30.3. zur Verfügung


Mit dem kostenlosen Lastenradverleih möchte die Gemeinde Gräfelfing alternative Mobilitätsformen fördern. Das Lastenrad kann für den Transport schwerer Waren oder für eine Tour mit kleinen Kindern prima genutzt werden. Einfach mal ausprobieren! Damit steht eine sinnvolle Alternative zum Auto zur Verfügung, für die die Gemeinde Ihnen die Möglichkeit zum Testen und Nutzen bietet.
Infos Gräfelfinger Lastenradl

Testen Sie Carsharing in Gräfelfing!

Die Gemeinde Gräfelfing und der Mobilitätsanbieter SIXT haben ein Pilotprojekt gestartet, um zu erproben, ob stationsungebundenes Carsharing, wie es bislang nur in Zentren großer Städte angeboten wird, auch im Umland funktioniert. Mit dem Projekt ermöglichen die Gemeinde und SIXT erstmals im Münchner Umland Zugang zu einem Freefloating-Carsharing-Service.

In der Bahnhofstraße / Ecke Rottenbucher Straße wurden zwei feste Parkplätze für SIXT Share eingerichtet.

Und so geht's:
  1. Sie möchten sich für SIXT share registrieren? Nichts einfacher als das
    1. Neueste Version der SIXT App laden https://apps.apple.com/app/id295079411?mt=8
    2. Mit bestehendem SIXT Login anmelden oder neuen Login erstellen
    3. Einmalig registrieren, indem Sie Ihre Dokumente in der App hochladen (Führerschein, Ausweis, Selfie und Zahlungsmittel). Ihr Account wird binnen kürzester Zeit freigeschaltet
    4. Nach der Freischaltung Wunschauto in der App aussuchen, per App öffnen und losfahren
Mehr Informationen: www.sixt.de/share/graefelfing

Vorübergehend Störungen der telefonischen Erreichbarkeit der Mitarbeiter*innen von Rathaus, Bücherei und Bürgerhaus

Derzeit wird im Rathaus eine erforderliche groß angelegte Umstellung der Telefonanlage durchgeführt. Aufgrund dessen kommt es aktuell zu temporären Störungen bei der telefonischen Erreichbarkeit der Mitarbeiter*innen im Rathaus sowie der Bücherei und des Bürgerhauses. Die Einschränkungen betreffen die direkte telefonische Erreichbarkeit, die Erreichbarkeit per Telefax sowie die Aktivierung von Anrufbeantwortern.Wir bitten Sie, dies zu entschuldigen.


Private Aktion für eine saubere Umwelt

Seit 1980 wohnt Familie Mader in Lochham. In letzter Zeit stellten sie auf Spaziergängen mit ihrem Hund zunehmend fest, dass die "Vermüllung" im Wald zunahm. Ob es am Corona-To-Go-Trend liegt oder nicht - Flaschen, Plastikbehälter, Lebensmittel, allerlei Unrat verunzierte die Natur. Anstatt sich zu beschweren, packte die ganze Familie mit an, inklusive Enkelkinder Luisa und Felix und Hund Kira, der mit seiner feinen Nase dabei half, Müll aufzufinden. "Gerade Glassplitter sind eine Gefahr für Tiere und KInder", so Richard Mader. Eine vorbildliche Aktion, die gerne Nachahmer finden darf!  


Bridge Spielen im Online Club

Auch in Zeiten der Pandemie kann noch gemeinsam Bridge gespielt werden – dafür hat Eva Kopetz, Vorsitzende des Bridgeclubs Gräfelfing, gesorgt. Mit Sportwart Peter Göttler gründete sie kurzerhand einen Online-Club, über den die Mitglieder ihre Paarturniere nun statt im Gräfelfinger Bürgerhaus sicher von Zuhause aus durchführen können. „Sogar Leute mit 89 Jahren haben sich ein Tablet gekauft und spielen jetzt begeistert online“, berichtet Eva Kopetz. Je nach Wunsch finden die Spiele entweder am Tisch mit Kamera und Mikrofon statt oder anonym am Computer, per Chat. Weitere Infos  unter: www.bridgeclub-graefelfing.de 

Das Foto stammt aus früheren Jahren!


Wenn Sie diese E-Mail (an: b.doll@graefelfing.bayern.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Gemeinde Gräfelfing
Birgit Doll
Ruffiniallee 2
82166 Gräfelfing
Telefon: 089 / 85 82-66
Telefax: 089 / 85 82-9966
E-Mail: b.doll@graefelfing.bayern.de
www.graefelfing.de
www.facebook.com/gemeinde.graefelfing
www.instagram.com/gemeinde.graefelfing


V. i. S. d. P.:
Sabine Strack
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Wirtschaftsförderung
Impressum